Chiffren Preis 2024

Im Rahmen des Frequenz_Festivals 2024 wurde am Freitag, 24.5. der Chiffren Preis 2024 an die Preisträgerin Lucie Benediktova überreicht.

Der chiffren Preis wird seit 2008 regelmäßig vom Forum für zeitgenössische Musik e.V. für die herausragende Interpretation zeitgenössischer Musik an junge Musiker:innen vergeben. Neben der eigentlichen Musikalischen Leistung der Nachwuchskünstler:innen wird dabei nicht zuletzt aber auch der Mut, sich mit dieser anspruchsvollen Gattung auseinanderzusetzen, belohnt.

Preisträgerin Benediktova (17, Kronshagen) begeisterte die Fachjury mit ihrer Interpretation von Ian Clarkes „Zoom Tube for Solo Flute“ im Rahmen des Jungen Podiums während der Eröffnung des Frequenz_Festivals.

Prof. Dr. Kathrin Kirsch überreichte den mit 300€ dotierten Preis stellvertretend für das Forum für zeitgenössische Musik an Benediktova. Wir gratulieren der Preisträgerin, sowie auch den übrigen Kandidat:innen, herzlich für ihre Leistung und für ihre Experimentierfreude!

An dieser Stelle möchten wir einen herzlichen Dank an die Jury aussprechen: Heiko Maschmann (Kiel), Moritz Heinrich (Lübeck) und Raphael Brandstäter (Lübeck), sowie auch an an unsere Kooperationspartner, das Frequenz_Festival und den Landesmusikrat.

Titelbild: Prof. Dr. Katrhin Kirsch überreicht den Chiffren Preis 2024 an die Preisträgerin Lucie Benediktova.

Unten: Preisträgerin Julie Benediktova (r.) mit Juror Heiko Maschmann